Die verschiedenen Rechtsgebiete

Unser Rechtssystem ist sehr komplex und ausgiebig, hier gibt es zahlreiche verschiedene Rechtsgebiete und Themen, die behandelt werden können. Zum einen finden Sie diese Themen natürlich auch, wenn sie sich in einem Studium der Rechtswissenschaften befinden, aber andererseits auch in unseren Gesetzbüchern, im Internet, bei der Beratung eines Rechtsanwalts, in Büchern und auch hier bei uns. Zum einen gibt es in unserem Rechtssystem das Zivilrecht. Hier handelt es sich meist um einen Konflikt zwischen zweier Personen, um Vertragsrecht, weit gefasst auch um das Erbrecht, Schuldrecht und teilweise auch um das Familienrecht. Außerdem finden wir im Zivilrecht zahlreiche Anhaltspunkte zu Kaufverträgen, Werkverträgen und Dienstverträgen. Das Zivilrecht des ausschlaggebend für vertraglich Übereinkünfte und über die gesetzliche Regelung. Zum anderen gibt es das Strafrecht. Hier wird, zumindest im Studium, unter dem Strafrecht allgemeinen Teil und dem besonderen Teil unterschieden. Im Grunde genommen handelt es sich hier um Straftaten wie Diebstahl, Betrug, Körperverletzung, Betäubungsmittelgesetz verstoß, Vergewaltigung, Einbruch und vieles mehr. Hier steht meist der Privatmann gegen den Staat, so auch in der Verhandlung, wenn man als Angeklagter gegenüber der Staatsanwaltschaft sitzt, diese vertritt den Staat und der Richter entscheidet. Aber auch in einem Strafrechtsverfahren kann man einen Anwalt konsultieren, der dann in einem Verfahren mit Ihnen gemeinsam als Nebenklage fungiert. So können Sie als Nebenkläger, aber auch als Opfer ihre rechtlichen Interessen durchsetzen und haben einen Experten an ihrer Seite. Letztlich gibt es noch das öffentliche Recht, hier geht es meist um das Grundgesetz. Themen wie Meinungsfreiheit, die Integrität der Persönlichkeit, Postgeheimnis, der Gleichbehandlungssatz und vieles weitere sind hier vertreten. Auch in diesem Rechtsfall befindet sich immer der Bürger als Kläger gegen den Staat und kann hier versuchen auf dem Rechtswege sein Recht durchzusetzen. Die wohl bekanntesten Punkte sind einmal die Gleichbehandlung, die Kunst und Meinungsfreiheit und die Versammlungsfreiheit für diverse Demonstrationen.

Zudem gibt es noch Sondergebiete, wie zum Beispiel das Arbeitsrecht, das Familienrecht, das Wirtschaftsstrafrecht, das Kommunalrecht, das Verwaltungsrecht, das internationale Privatrecht, das Europarecht und noch mehr.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s